Wartungsverträge Zahnarztpraxis

Deshalb lohnen sich Wartungsverträge in der Zahnarztpraxis

Kategorie: Technischer Service
Jetzt Information anfragen
Wartungsverträge bringen Sicherheit: die fachgerechte Wartung von Praxisgeräten wird nicht nur erledigt und dokumentiert, sondern auch vom Technischen Service geplant. Das bringt viele Vorteile für die Praxis.

Wartungsverträge werden in Zahnarztpraxen immer beliebter - denn nicht nur in der Medizin gilt: Vorsorge ist besser als Reparatur. Wartungen durch erfahrene Dentaltechniker in den empfohlenen oder vorgeschriebenen Prüfungs- und Wartungsintervallen sorgen für einen langfristigen Erhalt des Praxisequipments. 

Der Umfang der Wartung eines Gerätes durch den Technischen Service ist vom Hersteller vorgeschrieben. So ist beispielsweise festgelegt, wie oft Verschleißteile ausgetauscht werden müssen, um Defekte durch Materialermüdung zu vermeiden. Welche Gründe im einzelnen für den Abschluss eines Wartungsvertrags sprechen, haben wir nachfolgend für Sie zusammengefasst.

1. Ausgaben lassen sich einfach planen

Transparente Preise machen die tatsächlichen Kosten für den Gerätepark der Praxis kalkulierbar. Beim Wartungsvertrag fällt jeden Monat eine Rate in gleicher Höhe an. Darüber sind alle Wartungen abgedeckt – inklusive Arbeitszeit des Technikers, Anfahrtskosten sowie Wartungskits aus Originalteilen. So wissen Sie genau, welche Kosten Sie in Ihrer betriebswirtschaftlichen Kalkulation berücksichtigen können. Zugleich schonen Sie Ihre Liquidität. Denn Sie vermeiden Kostenspitzen in bestimmten Monaten, in denen mehrere Wartungen anfallen. Als Vertragsinhaber zahlen Sie jeden Monat den gleichen Betrag und können Ihre Ausgaben somit einfacher planen. 

2. Wartungsverträge ermöglichen Terminpriorität

Die Wartungen erfolgen nach Plan. Sie und Ihre Mitarbeiter müssen sich keine Gedanken machen, ob Fristen ablaufen. Über den Recall-Service von Henry Schein Dental werden Sie an alle vom Hersteller empfohlenen und an alle gesetzlich vorgeschriebenen Prüf- und Wartungsintervalle erinnert, die in der Vereinbarung enthalten sind. Plus: Ihre Wunschtermine werden mit Priorität behandelt. 

3. Betriebssicherheit und Werterhalt durch Regelmäßigkeit

Durch Wartungsverträge sichern Sie die langfristige Funktionalität des Equipments Ihrer Zahnarztpraxis. Der regelmäßige Wartungsservice minimiert das Risiko von Defekten und trägt zum Werterhalt der Geräte bei, denn sie bleiben länger funktionsfähig.

Die Wartungspauschale ist auch deshalb gut investiertes Geld, weil ungeplante Ausfallzeiten der Geräte und daraus resultierende Verschiebungen von Patiententerminen verringert werden.  

4. Ohne Materialermüdungen keine teuren Folgeschäden

Plötzlich auftretende Defekte an Geräten stören den Praxisablauf empfindlich. Auch wenn der Techniker schnell kommt, sorgt dies für Umsatzeinbußen, strapaziert die Nerven des ganzen Praxisteams und verursacht vermeidbare Folgeschäden. Kleine Undichtigkeiten durch zu alte O-Ringe an wasserführenden Elementen können schnell zu kostspieligen Störungen der Elektronik führen. Noch teurer wird es, wenn Wasserschäden im Behandlungszimmer Renovierungen notwendig machen. Zugleich entstehen oft unerwartet hohe Kosten (z. B. für den Sofort-Reparatur-Service mit Kostenaufschlag und für teure Ersatzteile).

Mit einem Wartungsvertrag kann eine Zahnarztpraxis diese unschönen Überraschungen größtenteils vermeiden. Denn die Verschleißteile, deren Material ermüden kann, werden rechtzeitig ausgetauscht. So sind diese plötzlich auftretende Defekte so gut wie ausgeschlossen.

5. Einfache Einhaltung rechtlicher Standards in der Zahnarztpraxis

Wartungsverträge sind zugleich ein Scheckheft, mit dem gesetzlich vorgeschriebene Pflichtprüfungen und Validierungen des Praxisequipments zuverlässig eingehalten werden.

Pflichtprüfungen laut Medizinprodukte-Gesetz sind beispielsweise die Validierung von Hygienegeräten, der Behandlungseinheit oder die sicherheitstechnischen Kontrollen sowie die jährliche Prüfung des Amalgam-Abscheiders. Die Prüfungen und Wartungen werden dokumentiert und bilden so eine sichere Basis für die Einhaltung rechtlicher Standards - Stichwort: Praxisbegehung.

Wartungen und Wartungsmanagement aus betriebswirtschaftlicher Sicht

Michael Hage ist Leiter von Henry Schein Financial Services. Der studierte Diplom-Betriebswirt berät gemeinsam mit seinem Team zu finanziellen Fragen. Hier beantwortet er die drei wichtigsten Fragen rund um die betriebswirtschaftliche Bewertung von Wartungen, Ausfallrisiken und Wartungsverträgen in der Zahnarztpraxis.

Zitatzeichen
Autorbild

Wenn Defekte zu Praxisausfällen führen, sind die finanziellen Folgen häufig gravierend. Mit jeder Stunde Stillstand können finanzielle Verluste in Höhe von bis zu 350 Euro entstehen, gemessen am üblichen zahnärztlichen Honorar.

– Michael Hage
Leiter Henry Schein Financial Services

Zahn
Wartungsverträge für die Zahnarztpraxis abschließen

Henry Schein Dental passt die Wartungsverträge an die Ausstattung und die Wünsche der Praxis an. Unsere Fachberater erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot für Ihre Praxis. Fragen Sie einfach einen Gesprächstermin an!

Jetzt beraten lassen

Fazit zu Wartungsverträgen in der Zahnarztpraxis

Langfristige Investitionen in gute Wartungsverträge lohnen sich für die Zahnarztpraxis mehr als kurzfristige Einsparungen. Henry Schein Dental behält für Sie die Wartungsintervalle im Blick, koordiniert die Termine und führt die Wartungen gemäß Herstellervorgaben durch. So sparen Sie Zeit und Kosten, minimieren das Risiko von Geräteausfällen und können sich voll auf Ihre Patienten konzentrieren.

Auch für Geräte im Praxislabor bieten sich Wartungevertäge an. Warum das gerade für die CAD/CAM-Fertigung sinnvoll ist erfahren Sie in unserem Ratgeber zu > Wartungsverträgen im Dentallabor.

Haben Sie Fragen zu Wartungen und Wartungsverträgen?

Durch Angabe meiner E-Mail Adresse bin ich damit einverstanden, regelmäßig über exklusive Angebote und Services sowie Informationen, Veranstaltungshinweise und Neuheiten zum Produktsortiment Praxis- und Laborbedarf, Technik und Arzneimittel zu übersenden per E-Mail informiert zu werden. Im Rahmen einer Auftragsverarbeitung wird meine E-Mail Adresse an Versanddienstleister (z.B. Lettershops) weitergeben. Ich bin damit einverstanden, dass Daten zu meinem Nutzerverhalten zur Verbesserung unseres E-Mail-Angebots erhoben, gespeichert und ausgewertet werden. Meine Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft unter werbewidersprueche@henryschein.de widerrufen. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Henry Schein finden Sie unter Datenschutz.

Wir gehen mit Ihren Daten vertrauensvoll um. Die von Ihnen angegebenen Daten werden ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Anfrage verwendet. Hierfür kann es erforderlich sein, dass Daten an andere Unternehmen weitergegeben werden, die für uns im Auftrag tätig werden (z. B. Hostingdienste). Weiterhin nehmen wir diese Daten zur besseren Anfragenabwicklung in unsere interne Kundendatenbank auf. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Henry Schein finden Sie unter www.henryschein-dental.de/datenschutz.

vom 03.01.2023
Ähnliche Beiträge
Wartungsmanagement optimiert in der Zahnarztpraxis
Wer in seiner Praxis das Wartungsmanagement und den Umgang mit Defekten und Störungen effizient steuert, profitiert von Zeitersparnissen und spürbar weniger
Geräte Behandlungseinheit stillegen Betriebspause herunterfahren Coronapause Zahnarztpraxis
Es gibt verschiedene Gründe, warum eine Zahnarztpraxis einen Prophylaxe-Raum, einzelne Behandlungszimmer oder die ganze Praxis für einige Zeit schliesst. Der
HSD_Beitragsbild_Behandlungseinheit_750x400
Behandlungseinheiten sollten nach Betriebspausen nicht einfach eingeschaltet werden, vielmehr gilt es, einige wichtige Punkte zu beachten, um Schäden zu
Jetzt immer up to date bleiben!
Wer keine Informationen verpassen will, kann sich für den Henry Schein Newsletter registrieren, der - neben tagesaktuellen Angeboten - auch immer die neusten Berichte direkt in die Postfächer der Abonnenten bringt.