PrograMill im Vergleich

PrograMill – Die Fräsmaschinen von Ivoclar digital im Vergleich

PrograMill-Fräsmaschinen im Vergleich: ob PM One, PM3, PM5 oder PM7 – finden Sie jetzt das richtige Fertigungsgerät von Ivoclar digital. Wir haben für Sie alle Features und zeigen die Stärken der Geräte im Vergleich.

Ivoclar Vivadent bietet mit der PrograMill-Serie verschiedene Fräsmaschinen, die jeweils mit eigenen Stärken punkten. Doch herauszufinden, wo sich die Investition für Ihr Dentallabor am meisten lohnt, kann eine ganz schöne Herausforderung sein. Wir stellen Ihnen hier alle PrograMill-Fräsmaschinen vor und zeigen auf, für welche Labore und Praxislabore die einzelnen Geräte besonders geeignet sind.

PrograMill One – das Einsteigermodell, das Sie nicht unterschätzen sollten

Los geht’s mit der PrograMill One – eine kompakte und zugleich äußerst smarte Fräsmaschine, die sich vor allem für kleinere Labore und Praxislabore eignet.

PrograMill One - Fräsmaschine von Ivoclar digital
PrograMill One

Die PrograMill One ist eine äußerst kompakte und smarte 5-Achs-Fräsmaschine und damit ein besonders platzsparender Begleiter im Laboralltag. Doch trotz der Kompaktheit sollte man die Leistungsfähigkeit der Maschine nicht unterschätzen.

Für welches Labor ist die PrograMill One geeignet?

Die PrograMill One ist dank der einfachen Bedienung und der Kompaktheit das ideale Modell zum Einstieg.

Zugleich punktet die PrograMill One mit der innovativen 5-Achs-Turnmilling-Technologie, die auch die größeren Modelle auszeichnen. Dabei bewegt sich der zu bearbeitende Block um das Werkzeug, das während des gesamten Prozesses das Werkstück nie verlässt. Dadurch werden besonders kurze Schleifzeiten bei geringem Werkzeugverschleiß möglich.

Das Ergebnis: sehr gute Oberflächenqualität und passgenaue Restaurationen.

Die Bedienung funktioniert ganz einfach: eine App macht das Bedienen komfortabel und mobil. Zusätzlich erfasst eine integrierte Kamera alle Informationen zu Materialien und Werkzeugen, wodurch die Verwendung unterschiedlicher Materialien kinderleicht wird.

Ausstattung  der PM One

  • 5-Achs-Turnmilling-Technologie
  • 5-fach-Materialwechsler
  • integrierte Kamera
  • 8-fach-Werkzeugwechsler
  • Sycotec Spindel: 500 W / 80´000 U/min

Indikationen und Materialien

Mit dem Gerät können neben den IPS e.max CAD Glaskeramik-Materialien auch IPS Empress und Tetric CAD verarbeitet werden.

Fazit: Die Vorteile der PM One im Überblick

  • hohe Fertigungsqualität
  • kompaktes, modernes Design
  • hohe Automatisierung
  • einfache Bedienbarkeit via App
  • geringer Werkzeugverschleiß

PrograMill PM3 und PM5 – konstante Präzision

Die PrograMill PM3 und PM5 sind die beiden stabilen Mittelfeldspieler im Team der Fräsmaschinen. Sie ergänzen das Einsteigermodell PrograMill One um ein paar praktische Features, ohne dabei den Preisrahmen zu sprengen.

PrograMill - PM5
Die PM5 im Vergleich zur PM3

Anders als bei der PrograMill One erfolgt beispielsweise die Bedienung nicht via App, sondern über einen integrierten CNC-PC mit Touch-Display und der dazugehörigen CAM-Software, die intuitiv und leicht erlernbar ist.

Für welches Labor ist die PM3 bzw. die PM5 geeignet?

Dank des Hybrid-Betriebs von Trocken- und Nassschleifen eignen sich sowohl die PM3 als auch die PM5 für Labore, deren Kunden auch implantologisch tätig sind, weil dieser ganz neue Einsatzmöglichkeiten eröffnet.

Was ist der Unterschied zwischen der PM3 und der PM5?

Die PrograMill PM5 verfügt im Vergleich zur PM3 zusätzlich über einen 8-fachen Materialwechsler (Blöcke und Disks). Die PM3 verzichtet auf zusätzliche Materialwechsel, und hat so einen finanziellen Vorteil. Die PM5 kann so gleich mehrere Fertigungsaufträge mit unterschiedlichen Materialien und Indikationen bearbeiten. Das macht den Herstellungsprozess um einiges komfortabler, wenn die Fräsmaschine auch über Nacht eine Vielzahl verschiedener Aufträge erledigen kann, ohne zwischendurch neu beladen werden zu müssen.

Ausstattung der PM3 und PM5

  • 5-Achs Kinematik mit Harmonic Drive Getriebe und Servomotoren
  • Kein Materialwechsler bei der PM3 bzw. 8-fach Materialwechsler (Blöcke und Disks) bei der PM5
  • 13-fach Werkzeugwechsler mit Schwesterwerkzeug-Verwaltung
  • integrierte Kamera
  • + Integrierter CNC-PC mit hochauflösendem 10,1″ Touch-Display
  • + Nass- und Trockenschleifen
  • + Jäger Spindel: 390 W / 60´000 U/min

Indikationen

Im Gegensatz zur PrograMill One, die nur für Herstellung von In- und Onlays, Veneers, Teilkronen und Kronen geeignet ist, sind die beiden größeren Fräsmaschinen von Ivoclar Vivadent in der Lage, vollanatomische Kronen und Brücken, Kronen- und Brückengerüste, Prothesenbasen, Schienen und Bohrschablonen zu fertigen.

Die Materialvielfalt reicht von CAD/CAM Scheiben und Blöcken aus Glaskeramik über Zirkoniumoxid, PMMA und CoCr bis hin zu Wachs und Kompositen.

Fazit: Die Vorteile der PrograMill 3 und PrograMill 5 im Überblick

  • hohe Fertigungsqualität
  • ein Gerät für Nass- und Trockenschleifen
  • breiteres Einsatzspektrum
  • intuitive Bedienung
  • intelligentes Maschinen-Management

PrograMill PM7 – der eigenständige Spitzenreiter

An der Spitze der PrograMill-Reihe steht die PM7, eine Hochleistungsmaschine, die eine Vielzahl verschiedener Materialien im Nass- und Trockenmodus bearbeitet. Dabei ist sie dank ihrer hohen Dynamik und einer Leistung von 970 Watt noch schneller als ihre Vorgänger. Mithilfe der neuen Servomotoren liefert sie in kürzester Zeit hochpräzise Ergebnisse.

Programill PM7
PrograMill PM7

Ein besonders praktisches Feature: Die Fräsmaschine wechselt wie die PM5 und PM3 automatisch zwischen dem Nass- und Trocken-Schleifen. Durch den eingebauten Ionisator reduziert sich der Reinigungsaufwand jedoch auf ein Minimum.

Die PM7 ist also äußerst benutzerfreundlich, da Sie Ihnen einen Großteil der Arbeit einfach abnimmt. Zusätzlich fördert der 20-fache Werkzeugwechsler die Eigenständigkeit des Geräts.

Auch bei seinem Premium-Gerät setzt Ivoclar digital wieder auf einen integrierten PC inklusive Touch-Display für eine möglichst komfortable und intuitive Bedienung.

Für welche Labore ist die PrograMill 7 geeignet?

Gerade für Dentallabore mit einer hohen Auftragsrate ist eine leistungsfähige Fräsmaschine unverzichtbar. Wenn Sie sich eine Maschine wünschen, die schnell, eigenständig und trotzdem extrem präzise arbeitet, und ein besonders hohes Fertigungsvolumen haben oder erwarten, dann ist die PM7 die richtige Wahl für Sie.

Ausstattung der PM7

  • 5-Achs Kinematik mit Harmonic Drive Getriebe und Servomotoren
  • 8-fach Materialwechsler und 20-fach Werkzeugwechsler mit Schwesterwerkzeug-Verwaltung
  • integrierte Kamera
  • Integrierter CNC-PC mit hochauflösendem 10,1″ Touch-Display
  • Nass- und Trockenschleifen
  • + Active Air Suction
  • + Integrierter Ionisator
  • + Jäger Spindel: 970 W / 60´000 U/min

Indikationen und Materialien

Die PrograMill 7 deckt das komplette CAD-Materialspektrum von Ivoclar ab:

  • IPS e.max CAD
  • IPS e.max ZirCAD
  • IPS Empress CAD
  • Telio CAD
  • Colado CAD
  • CoCr4
  • Colado CAD Ti5
  • Colado CAD Ti2 und Ti5
  • SR Vivodent CAD
  • IvoBase CAD
  • ProArt CAD)

Damit eignet sie sich für ein breites Indikationspektrum, das neben Inlays, Onlays, Veneers,Teilkronen, Kronen, Brücken und Hybrid-Brücken auch Digitale Totalprothesen umfasst.

Die Vorteile der PM7 im Überblick

  • hohe Automatisierung — besonders eigenständig
  • hohe Dynamik
  • breites Indikationsspektrum
  • schnelle Fertigungsergebnisse
  • intuitive Bedienung
  • intelligentes Maschinen-Management

Beratung vom Laborspezialisten – von der Bedarfsanalyse bis zur Vermarktung

Sie sind unsicher, welches Gerät Ihren derzeitigen und zukünftigen Bedarfen am besten entspricht? Möchten Sie aktuelle Fräsmaschinen für das Dentallabor herstellerübergreifend vergleichen? Oder haben Sie Fragen zur Wirtschaftlichkeit und zur Vermarktung ihrer neuen Laborleistungen?

Für eine nachhaltige Investition in die digitale Fertigung empfehlen wir eine umfassende persönliche Beratung durch einen erfahrenen Laborspezialisten. Sprechen Sie uns gerne an!

Wir gehen mit Ihren Daten vertrauensvoll um. Die von Ihnen angegebenen Daten werden ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Anfrage verwendet. Hierfür kann es erforderlich sein, dass Daten an andere Unternehmen weitergegeben werden, die für uns im Auftrag tätig werden (z. B. Hostingdienste). Weiterhin nehmen wir diese Daten zur besseren Anfragenabwicklung in unsere interne Kundendatenbank auf. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Henry Schein finden Sie unter www.henryschein-dental.de/datenschutz.