Qualitätsmanagment Zahnarztpraxis

Qualitätsmanagement in der Zahnarztpraxis kann auch Spaß machen

Haben Sie den Eindruck, dass Qualitätsmanagement Sie im Praxisalltag eher belastet als es Ihnen nützt? QM in der Zahnarztpraxis ist alles andere als langweilig, aufwendig und nutzlos, sondern kann auch so viel Positives bewirken – wenn man weiß wie.

Wagen Sie einen verrückten Schritt – fangen Sie an QM zu „leben“!

Sehen Sie Qualitätsmanagement als Chance für Ihre Zahnarztpraxis. Es ist das Fundament Ihrer Praxis. QM hilft Schwächen zu erkennen und Stärken zu fördern. Richtig eingeführt, können Ihre Mitarbeiter durch effizientere Arbeitsabläufe mehr Zeit mit PZR-Tests und Prophylaxe verbringen.

Verinnerlichte Hygienevorschriften tragen zu mehr Sicherheit am Arbeitsplatz bei. Teure und umfangreiche Doppelarbeit entfällt dank der Transparenz durch Qualitätsmanagement. Das Endergebnis ist ein glücklicher Kunde und eine florierende Praxis.

Mitarbeitermotivation durch Qualitätsmanagement in der Zahnarztpraxis – auch ohne Gehaltserhöhung möglich?

In der heutigen Zeit ist es wichtiger denn je, die eigenen Mitarbeiter zu schätzen. Dabei spielt die Zufriedenheit am Arbeitsplatz eine enorm wichtige Rolle. Mittels scheinbar banaler Themen wie strukturierte, klar gestaltete und nachvollziehbare Arbeitsabläufe, schafft man es den Grundstein dieser Zufriedenheit zu legen.

Wenn im weiteren Schritt auf definierte Führungsstrukturen, geregelte Verantwortlichkeiten und Prozessbeschreibungen zurückgegriffen werden kann, spürt man die Vorteile umgehend in guter interner Abstimmung und Kommunikation. Die Mitarbeiter sind motiviert und gehen ihrer Arbeit gemäß der Übertragung von Zuständigkeiten zuverlässig nach. Schaffen Sie Mitarbeiterzufriedenheit, um gutes Personal in Ihrer Praxis dauerhaft zu halten.

Eine Mitarbeiterin meldet sich krank – und jetzt?

Jeder Mitarbeiter ist an der Entwicklung und Implementierung sowie am Prozess der kontinuierlichen Verbesserung Ihres QM-Systems beteiligt. Automatisch wird dadurch zum einen jeder Mitarbeiter gefördert, zum Anderen sorgt er parallel durch Umsetzung der eigenen Qualitätsrichtlinien für seine eigene Arbeitsplatzsicherung.

Selbst die Einarbeitung neuer Mitarbeiter zur Erweiterung des Praxisteams läuft mittels Qualitätsmanagement reibungslos ab, weil alle zuständigen Personen auf transparente Arbeitsweisen und definierte Prozesse zugreifen können, somit ist ein neuer Mitarbeiter innerhalb kürzester Zeit vollständig in seine Aufgaben und in das Team Ihrer Zahnarztpraxis integriert. Kommt es zu einer Krankmeldung ist es jedem Teammitglied möglich jederzeit die Aufgaben des erkrankten Mitarbeiters einzusehen, nachzulesen, zu übernehmen oder weiter zu verteilen.

Denken Sie an die Sterne Ihrer Praxis

Ob man möchte oder nicht, Qualitätsmanagement bestimmt den Alltag in der Zahnarztpraxis und ist nicht mehr wegzudenken. Neben dem Thema Personal, spielt das Thema Qualität jedoch auch noch eine weitere wichtige Rolle.

Die Bedeutung der Sternebewertungen sieht man nahezu täglich auf Seiten wie Google, Facebook, Amazon oder auch Jameda. Der Markt ist hart umkämpft und Unternehmen mit schlechter Qualität verlassen den Markt schneller als ihnen lieb ist. Dabei führen negative Bewertungen und Beschwerden zum Verlust des Kundenvertrauens.

Das Qualitätssiegel ISO 9001 signalisiert Patienten und Geschäftspartnern, dass „Qualität“ in ihrer Praxis einen besonderen Stellenwert hat. Für die Zahnarztpraxis lohnt sich die Einführung eines Qualitätsmanagement-Systems ebenfalls:

Laut Umfrage der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Bayern verzeichneten 39 zertifizierte Arztpraxen seit der Einführung ihres QM-Systems Folgendes:

  • Zeiteinsparungen (bei über 83% der Praxen)
  • verbesserte Kommunikation (bei 88% der Befragten)
  • Verbesserung des Praxisklimas und der Mitarbeitermotivation (bei über 70% der Arztpraxen)

Hinzu kommen noch folgende nicht zu vernachlässigende Aspekte wie die Kostensenkung durch Fehlervermeidung und dem kontinuierlichen Verbesserungsprozess (KVP) sowie eine Steigerung der Patienten- und Mitarbeiterzufriedenheit ebenfalls durch Fehlervermeidung und -erkennung.

Der unzufriedene Patient stellt eine große Gefahr im Datenschutz dar

Selbstverständlich bauen Sie Ihre Patientenbindung und Ihre Patientenbeziehung nicht allein mit Hilfe eines QM-Systems auf, bedenken Sie allerdings, dass sich die Zeiten enorm verändert haben. Ihre Patienten sind aufgeklärter und kritischer als jemals zuvor.

Sie haben unzählige Möglichkeiten, sich im Vorfeld im Internet und bei Social Media umfassend zu informieren. Kaum ein Neupatient betritt heutzutage unvorbereitet eine Praxis; im Gegenteil: Der Patient weiß in der Regel schon sehr detailliert, was ihn erwarten wird – vorausgesetzt die Bewertungen laden den Patienten überhaupt dazu ein, einen Termin in Ihrer Praxis zu vereinbaren.

Ist Ihre Praxis hinsichtlich der Abläufe nicht absolut gefestigt und lässt sich bei unvorhergesehen Dingen, wie kleinen Fehlern, aus der Ruhe bringen, stellt dies ein Risiko dar. Mit jedem Fehler z. B. in den Bereichen Hygiene oder Datenschutz steigt die Gefahr, dass der Patient sich nicht richtig oder unfair behandelt fühlt, oder er empfindet seine Wartezeit als zu lang – in diesen Situationen der Patientenunzufriedenheit ist es keine Seltenheit, dass der Patient als Beschwerdeweg den Gang zur Landesdatenschutzbehörde oder zum Gesundheitsamt wählt.

Für nicht Betroffene erscheinen die Beobachtungen des Patienten vielleicht banal, er bringt diese jedoch bei der Behörde zur Anzeige und somit gerät die Praxis in eine ungewollte und unvorbereitete Beweispflicht, die einem zum Verhängnis werden kann, denn bedenken Sie bitte Folgendes: 

Katja Effertz über Qualitätsmanagement Zahnarztpraxis
Katja Effertz erklärt, wie Sie ihr Qualitätsmanagement optimal nutzen.

Einen Nachweis erbringen Sie immer ausschließlich in Form von schriftlicher Dokumentation. Verfügen Sie also über ein aktuelles und in Ihren Alltag in der Praxis integriertes QM-System, blicken Sie einer Beweislast entspannt entgegen – Ihr QM ist Ihr Nachweis und Ihre Sicherheit! 

Fangen Sie an – starten Sie Ihr Qualitätsmanagement in der Praxis ganz neu und ergebnisorientiert! 

Herzlichst,

Ihre Katja Effertz 

P.S.: Ich freue mich von Ihnen zu hören, wenn Sie weitere Informationen zum Thema Qualitätsmanagement in der Zahnarztpraxis wünschen oder auch wenn Sie Unterstützung bei der Umsetzung dieser Themen sinnvoll finden. Bitte füllen Sie das Kontaktformular aus und wir melden uns bei Ihnen. 

Wir gehen mit Ihren Daten vertrauensvoll um. Die von Ihnen angegebenen Daten werden ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Anfrage verwendet. Hierfür kann es erforderlich sein, dass Daten an andere Unternehmen weitergegeben werden, die für uns im Auftrag tätig werden (z. B. Hostingdienste). Weiterhin nehmen wir diese Daten zur besseren Anfragenabwicklung in unsere interne Kundendatenbank auf. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Henry Schein finden Sie unter www.henryschein-dental.de/datenschutz.
Durch Angabe meiner E-Mail Adresse bin ich damit einverstanden, regelmäßig über exklusive Angebote und Services sowie Informationen, Veranstaltungshinweise und Neuheiten zum Produktsortiment Praxis- und Laborbedarf, Technik und Arzneimittel zu übersenden per E-Mail informiert zu werden. Im Rahmen einer Auftragsverarbeitung wird meine E-Mail Adresse an Versanddienstleister (z.B. Lettershops) weitergeben. Ich bin damit einverstanden, dass Daten zu meinem Nutzerverhalten zur Verbesserung unseres E-Mail-Angebots erhoben, gespeichert und ausgewertet werden. Meine Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft unter werbewidersprueche@henryschein.de widerrufen. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Henry Schein finden Sie unter Datenschutz.