Checkliste Behandlungseinheit

Checkliste: Finden Sie die richtige Behandlungseinheit für Ihre Praxis

Kategorie: Ergonomie Zahnarztpraxis
Jetzt Information anfragen
Checkliste Behandlungseinheit: Egal, ob Einrichtung einer neuen Praxis oder Modernisierung des Behandlungszimmers – unser Ratgeber hilft Ihnen beim Auswählen und Kaufen der richtigen Behandlungseinheit und gibt Orientierung in der Vielfalt der Systeme, Hersteller und Modellvarianten.

Beim Kauf einer Behandlungseinheit geht es nicht primär um die Polsterfarbe. Vielmehr gilt es, grundlegende Fragen zu bedenken: Verschiebebahn, Schwebetisch oder Schwingbügel? Integriertes Hygienemanagement oder doch eher herkömmlich? Zur Orientierung im Angebotsdschungel haben wir für Sie – egal, ob Praxisgründer oder etablierte Praxis – die relevantesten Fragen für den Kauf eines neuen Behandlungsstuhls zusammengestellt. 

Um einen Überblick zu bekommen und die Unterschiede zwischen den Einheiten zu verstehen, müssen Sie sich die richtigen Fragen stellen – und die Stühle am besten im direkten Vergleich testen. Gelegenheit hierfür bietet sich auf dentalen Messen wie der IDS oder regionalen Veranstaltungen, aber auch in den Showrooms unserer Dental Information Center (DIC) an Standorten in ganz Deutschland. Damit Sie vorab schon einmal wichtige Überlegungen anstellen können, zeigt Ihnen unsere Checkliste die wichtigsten Kriterien, um die optimale Einheit für Ihre eigene Praxis zu finden. 

Aber bitte nicht vergessen: Die Gewichtung der einzelnen Kriterien ist ein individueller Prozess!  

Ihre persönliche Checkliste zur Wahl der Behandlungseinheit

Verarbeitung und erster Eindruck vom Behandlungsstuhl

  • Wie ist das Produkt verarbeitet? Wirkt es hochwertig? 
  • Wie intuitiv ist die Bedienung für mich und mein Team? Bestenfalls das Team selbst testen lassen 
  • Wie spricht mich das Design an und welche Farben kann ich wählen? 

Basic- oder Premiumeinheit

  • Je nachdem, wofür die Behandlungseinheit eingesetzt werden soll, können Sie zwischen verschiedenen Ausstattungsumfängen wählen 
  • Soll die Einheit primär für Prophylaxebehandlungen dienen? Dann reichen i. d. R. die Grundfunktionen wie Höhenverstellbarkeit und Dentalleuchte.  
  • Möchten Sie den Behandlungsstuhl zum Beispiel in der Implantologie, Chirurgie oder Endodontologie einsetzen, dann sind spezielle Module sinnvoll. Zum Beispiel ein integrierter Chirurgie- oder Endo-Motor, eine Kochsalzpumpe und Funktionen zur Feilensteuerung. 
  • Bildet die Einheit meine Behandlungsspektren nicht ab, brauche ich separate Geräte, wie z. B. ein mobiles Endo-Gerät. 
  • Können bzw. sollen Röntgenbilder direkt am Stuhl gezeigt werden? 
  • Premiummodelle erkennen Sie übrigens wenn nicht direkt an der Ausstattung oftmals auch an der Modellbezeichnung. Der Hersteller KaVo arbeitet z. B. mit Zahlen je höher die Zahl, desto größer der Funktionsumfang. 

Haltung am Stuhl: Eine Frage der Ergonomie

  • Die ergonomische und individuell als komfortabel empfundene Arbeitshaltung sollte eines der zentralen Entscheidungskriterien sein!
  • Welche Auswahl an Arbeitsstühlen steht für mich und mein Team zur Verfügung? 
  • Wie komfortabel empfinde ich das Sitzen auf dem Arbeitsstuhl und das Arbeiten an der Einheit? 
  • Wie viele Drehbewegungen sind notwendig? Was erreiche ich in einem „gesunden“ Radius? 
  • Kann ich die Einheit in der Höhe verstellen, ohne die Hände zu benutzen? 
  • Wie liegt es sich auf dem Behandlungsstuhl aus Sicht des Patienten? Ist die Kopfstütze ergonomisch und bequem? Liegen Sie unbedingt mal Probe! 

Digitale Vernetzung mit der PVS

  • Kann die Behandlungseinheit über Software mit PC oder Tablet vernetzt werden? Das erlaubt Ihnen vom Behandlungsplatz direkten Zugriff auf die Patientendaten. 

Hygieneprozesse an der Behandlungseinheit

  • Wie einfach, schnell und sicher funktioniert die Reinigung? 
  • Ist ein automatisches Zuspielen der Chemikalien möglich, sodass meinem Team hier keine Fehler passieren können? 
  • Wie lassen sich die Oberflächen reinigen? 
  • Gibt es automatisierte Spülprogramme zur Reinigung der wasserführenden Systeme, um der Bildung und Ansammlung von Biofilm vorzubeugen? 

Wie wichtig ist mir die Patientenkommunikation?

  • Kann vor und während der Behandlung ein Imagefilm der Zahnarztpraxis abgespielt werden? 
  • Benötige ich einen Befundungsmonitor bzw, Bildschirme? Hierauf lassen sich zum Beispiel die Bilder der Intraoralkamera für das Patientengespräch übertragen. 

Komfort und Design des Behandlungsstuhls

  • Lege ich Wert auf ein attraktives und individualisierbares Design?  
  • Verfügt der Behandlungsstuhl über technischen Komfort wie ein Touchdisplay? 
  • Möchte ich Details wie Ambient Light oder beliebig verschiebbare Assistenz- und Behandler-Trays mit LED-Beleuchtung? 
  • Wie wichtig ist mir die Auswahl an Polsterfarben, um die Einheit perfekt in das Gestaltungskonzept der Praxis einzupassen? 
  • Welche Optionen bleiben mir nach dem Kauf? Gibt es mögliche Upgrades für die Einheit? 

Fakten und Erfahrungen zur Einheit

  • Flashback: An welchen Behandlungsstühlen habe ich in der Vergangenheit am liebsten gearbeitet? Auf welche eigenen Erfahrungswerte, z. B. aus vorherigen Praxen oder der Uni, kann ich zurückgreifen? 
  • Wie sind die Garantieleistungen? 
  • Was weiß ich über den Hersteller und welchen Ruf genießt er? 
  • Wie zufrieden war ich mit dem Hersteller meiner bisherigen Einheit?  
  • Wie lange ist das Produkt bereits auf dem Markt? Bei älteren Produkten verkürzt sich die Zeit, in der Ersatzteile verfügbar sind. Deshalb sollte man sich bestenfalls vorab informieren, wie lange es voraussichtlich noch Ersatzteile geben wird. 
  • Mit welchen Folgekosten muss ich rechnen? Wie sind die Wartungsintervalle der Einheit etc.? 
  • Wie hoch sind die Anschaffungskosten? Gibt es einen Existenzgründervorteil? 

Spezielle Punkte auf der Checkliste zur Behandlungseinheit

  • Für Schnellentschlossene: Welche Lieferzeit hat die Einheit? 
  • Für Praxisübernehmende: Mit welchen altenEinheiten sind die Anschlüsse kompatibel? 
  • Beim Kauf von Gebrauchtgeräten: Ist das Produkt noch neu erhältlich? Stichwort Ersatzteilversorgung. 
  • Ist die Finanzierung per Leasing eine Option? 

Mit Checkliste zur richtigen Behandlungseinheit

Aufgrund der Vielfalt an Produkten kann die Wahl eines Behandlungsstuhls heute eine ganz schöne Herausforderung sein. Versuchen Sie, bei Ihren Überlegungen alle Rahmenbedingungen einzubeziehen. Das geht vom persönlichen Geschmack über den Einsatzbereich bis hin zur maximalen Investitionssumme. Unsere Checkliste Behandlungseinheiten bietet Ihnen die optimale Grundlage, um keine wichtigen Punkte zu vergessen. 

Sie möchten sich tiefer einlesen? Hier finden Sie vertiefende Informationen zu einer breiten Auswahl von Behandlungseinheiten. 

Übrigens: nicht nur Ihre Patienten sollten bequem sitzen. In unserem Artikel Ergonomie in der Zahnarztpraxis erfahren Sie alles über die positiven Auswirkungen eines ergonomischen Arbeitsumfeldes und lernen, wie Sie bei der Planung Fehler vermeiden. 

Wenn Sie wollen, dass Ihre neue Behandlungseinheit möglichst lange hält, dann sollte Sie sie nicht nur entsprechend pflegen, sondern auch regelmäßig warten lassen. Hier erfahren Sie, welche Wartungsintervalle für die Geräte in Ihrer Praxis gelten. 

vom 12.08.2022
Ähnliche Beiträge
Ergonomie Behandlungseinheit
Loretta Frischkorn, Innenarchitektin bei Henry Schein Dental, erläutert, wie Zahnärztinnen und Zahnärzte ihre Praxis rückenschonend einrichten und schon
Zwei Zahnärzte in ihrer Praxis
Wie gelingt es, die Zahnarztpraxis ergonomisch einzurichten und die richtige Behandlungseinheit zu finden? Dres. Aline und Michael Weyhrauch berichten. Wie
Jetzt immer up to date bleiben!
Wer keine Informationen verpassen will, kann sich für den Henry Schein Newsletter registrieren, der - neben tagesaktuellen Angeboten - auch immer die neusten Berichte direkt in die Postfächer der Abonnenten bringt.