R5 Z4 vhf Fräsmaschine

Die neuen vhf-Fräsmaschinen Z4 und R5 im Einsatz

Unsere CAD/CAM-Spezialisten haben die Geräte bereits im Detail kennengelernt. Wir haben das Wichtigste zusammengefasst.

Das Unternehmen vhf fertigt seit mehr als 30 Jahren CAD/CAM-Maschinen. Die beiden Neuheiten des Herstellers aus Ammerbruch bei Stuttgart versprechen viele Vorteile: Die kompakte vhf Z4 tritt auf als optimaler Partner für die Just-in-Time-Fertigung in kleineren Laboren oder im Praxislabor, die vhf R5 als zuverlässiger „Kollege“ mit umfassenden Features und schneller Fertigung.

In diesem Artikel sind die wichtigsten Fakten zu den beiden Fräsmaschinen zusammengefasst, ergänzt durch die Einschätzungen von Spezialisten und Anwendern.

vhf Z4 – Die Kompakte für Labor und Praxislabor

vhf Z4 Fräsmaschine
Die kompakte Fräsmaschine vhf Z4 benötigt keinerlei zusätzliches Equipment.

Besonderheit

Die vhf Z4 ist eine 4-Achs-Schleifmaschine für die Nassbearbeitung, welche für Just-in-Time-Anwendung konzipiert worden ist.

Charmant für das Praxislabor: Es ist keinerlei zusätzliches Equipment (z. B. Kompressor, Absaugung) notwendig. Für das Betreiben der Z4 werden lediglich ein Stromanschluss und eine WLAN-Verbindung benötigt.

Neu ist auch der in der Maschine verbaute PC. „Theoretisch könnten Sie über das Netzwerk die Maschine ansteuern. Komfortabler ist natürlich die Arbeit mit einem separaten PC“, rät der Experte. Zudem hat die Z4 das Gütesiegel „Trusted Connection TRIOS Design Studio“ (3Shape) erhalten. Dies bedeutet einen vollständig integrierten Arbeitsablauf mit nur einer Bedienoberfläche.

Indikationen

Es kann eine Vielzahl von Materialien verwendet werden. Ob Glaskeramik, PMMA oder Komposit – mit der Maschine können viele Indikationen abgedeckt werden (Kronen, Inlays / Onlays, Veneers, kleine Brücken oder Bohrschablonen).

Präzision

Fräsen und Schleifen erfolgen in Ultra-HD-Qualität. Die Z4 fertigt innerhalb weniger Minuten Restaurationen in hoher Güte.

Durch den Einsatz einer neuen Generation von Spindeln (feingewuchtete Hochfrequenzspindel) erreicht sie ein hohes Niveau in der Nassbearbeitung und gewährt eine eindrucksvolle Wiederholgenauigkeit von 3 µm. „Die Optik der Maschine ist überzeugend. Das Innenleben an Technik begeistert – komfortabel und kraftvoll. Für viele Anwendungen ist die Z4 von vhf optimal geeignet, fasst ein CAD/CAM-Spezialist von Henry Schein seine Eindrücke aus dem Training zusammen.“  In einem umfassenden Validierungsprozess wurde die Z4 von klinischen Betatestern geprüft. Hunderte Restaurationen wurden testweise hergestellt, um einen reibungslosen Workflow sowie hochpräzise Ergebnisse sicherzustellen.

vhf R5 – Der Sprinter für das Dentallabor

Besonderheit

vhf R5 Fräsmaschine
Die vielseitige Fräsmaschine vhf R5 ermöglicht besonders schnelle und zugleich präzise Fertigungen.

Mit der vhf R5 steht eine 5-Achs-Präzisionsmaschine für das Nassschleifen und Fräsen bereit, die dem Dentallabor einige interessante Features bietet.

„Die R5 ist so ein bisschen wie der große Bruder der S2 von vhf“, kommentiert ein Teilnehmer, „nur sind mit der neuen Maschine noch durchdachtere Tools hinzugekommen.“

Innovativ ist z. B. das zum Patent angemeldete Ladesystem. Es wird ohne Frame gearbeitet. Die Rohlinge können ohne umständliches Einschrauben direkt in die Maschine gesetzt und verarbeitet werden.

„Der 10-fach-Rondenwechsel ermöglicht eine hohe Effizienz. Zudem ist ein schneller Wechsel zwischen der Nassbearbeitung und dem Trockenfräsen möglich“, ergänzt einer seiner Kollegen von Henry Schein. Mit einer neuartigen Arbeitsraumtrocknung wird der Innenraum der Maschine innerhalb von nur 15 Minuten getrocknet.

„Danach einfach mit einem Lappen auswischen und es kann zum Trockenfräsen gewechselt werden.“

Im Gegensatz zur S2 ist bei der R5 kein zusätzliches Nass-Schleifmodul notwendig. Der Flüssigkeitskreislauf ist in der Maschine verbaut.

Indikationen

Fast alle Materialien können umgesetzt werden. Glaskeramik kann nass geschliffen oder Titan nass gefräst werden. Materialien wie Kobalt-Chrom-Legierungen, Zirkonoxid oder PMMA werden trocken gefräst.

Bei der Trockenbearbeitung von Kunststoffen baut ein integrierter Ionisator die störende statische Aufladung der Partikel ab.

Durch eine intelligente Achsanordnung, bei der eine Drehachse der R5 direkt die Spindel bewegt, erschließen sich Neigungswinkel von ± 35 Grad. So können Hinterschnitte (z. B. bei Kronen, Brücken, Bohrschablonen) präzise gefräst werden.

Präzision

Eine Wiederholgenauigkeit der Linearachsen von ± 0,003 mm sowie der Aufbau aus einem massiven Aluminium-Gusskörper sorgen für den schwingungsarmen Betrieb. Besonderheit ist auch hier die neue Generation der Frässpindel (Hochfrequenzspindel).

Drehzahlen von bis zu 80.000 U/min erlauben hohe Vorschubraten. Durch das Zusammenspiel aller Komponenten ist die R5 eine der schnellsten Maschinen am Markt.

Das sagt ein Anwender

Die R5 ist mehr als eine Weiterentwicklung ihrer Vorgängermodelle, sondern eine Evolution in der Maschinentechnik. Es sind die vielen Details, wie z. B. hohe Werkzeugzahl in Kombination mit dem 10-fach Rondenwechsler, die technisch begeistern. Zudem liefert die Maschine im mannlosen Betrieb (Übernacht) zuverlässig gute Ergebnisse, was sie auch wirtschaftlich interessant macht. Wir haben acht CAM-Maschinen in unserem Labor im Einsatz. Die vhf R5 ist aufgrund ihrer komfortablen Bedienung und der rahmenlosen Blankverwaltung zur Lieblingsmaschine meiner Mitarbeiter geworden!

Fazit zu den beiden neuen vhf-Maschinen

Sowohl die Z4 als auch die R5 bieten eine solide Fertigung von Zahnersatz. Die einzelnen Details der Maschine sind gut durchdacht. So ist es z. B. bei beiden Maschinen nicht mehr notwendig, dem Wasser für das Nass-Schleifen Zusätze (Emulsion, Öl) beizufügen. Es wird klares Wasser verwendet. Die vielen kleinen und großen Feinheiten lassen beide Maschinen zum perfekten Kollegen werden. Man sieht, dass in die Entwicklung die langjährigen Erfahrungen von vhf eingeflossen sind. Ergebnis sind zwei „intelligente“ Maschinen, die von der Optik beeindrucken und mit interessanten Features begeistern.

Hinweis: Wie bei allen vhf-Maschinen sind die Zirlux-Materialien standardmäßig in der Frässtrategie hinterlegt.

Vhf Z4 und vhf R5 – Die Fakten im Überblick

  • Die Z4 ist eine kompakte 4-Achs-Fräsmaschine, geeignet für Labor und Praxislabor.
  • Die R5 ist eine leistungsstarke 5-Achs-Fräsmaschine, geeignet für Dentallabore mit höherem Fräsaufkommen.
  • Beide Maschinen überzeugen durch hohe Präzision, einen unkomplizierten Einsatz und robuste, hochqualitative Bauweise.

Fragen zu den vhf-Fräsmaschinen?