E4 3shape Laborscanner Modellscanner

Labor-Scanner E4: Alle 11 Sekunden ein neuer Modellscan

Der E4, neuseter Scanner aus dem Hause 3Shape, ist seit dem Sommer im Handel erhältlich. Der Hersteller bewirbt den E4 als doppelt so schnell und doppelt so präzise wie die anderen Scanner. Nun liegen erste Erfahrungen von Anwendern aus Dentallaboren vor.

 

Ist der E4 von 3Shape der richtige Scanner für Ihr Labor? Erfahren Sie hier mehr über die Stärken und Verbesserungen im Vergleich zu anderen Modellen. Zahntechniker berichten im Interview von ihren Erfahrungen aus der täglichen Arbeit mit dem neuen Scanner und ein Labor-Spezialist gibt seine Einschätzung, für welche Labore sich das Modell besonders gut eignet.

Erfahrungen mit dem E4 Scanner im Laboralltag: 3 Fragen an das Team vom Labor Fehmer-Fernandes

Der E4 Scanner ist im Labor Fehmer im Einsatz.
Maike Thieme und Heinz-Jürgen Fehmer vom Dentallabor Fehmer und Fernandez.

Im Dentallabor Fehmer und Fernandes ist der E4 Novux-Scanner seit November 2019 im Einsatz. Zuvor wurden Testgeräte von verschiedenen Herstellern verwendet, um die Entscheidungsfindung zu erleichtern.

Das Labor in Nürtingen setzt zunehmend auf den digitalen Workflow, die sechs Zahntechniker des Betriebs beherrschen und leisten neben digitalen Fertigungsverfahren auch die traditionelle zahntechnische Handwerkskunst.

Wir haben mit den Mitarbeitern des Dentallabors über ihre Erfahrungen aus der täglichen Arbeit mit dem E4 Modellscanner gesprochen.

 

Warum haben Sie sich als Labor für den E4 als neuen Scanner entschieden?

Wir haben uns als Labor-Team gemeinsam für den E4 entschieden, da er für uns die beste Kombination aus Geschwindigkeit, Präzision und natürlich auch den Anschaffungskosten darstellt.

Generell und im größeren Rahmen betrachtet, haben wir uns im Vergleich zu anderen Anbietern für das 3Shape-System auf Grund seiner intuitiven Handhabung und seinen offenen Schnittstellen zu verschiedenen Implantat-Systemen entschieden.

Wie setzen Sie den E4 in erster Linie ein?

Generell kommt der E4 Scanner bei allen Kunden zum Einsatz, ganz gleich ob diese nun optische Abdrücke senden, oder ob wir die Modelle hier im Labor digitalisieren.

Die Arbeiten reichen von Einzelkronen über mehrgliedrige Rekonstruktionen bis zu implantatgetragenen Rekonstruktionen, die wir mit den verschiedenen Scanbodies der Implantat-Hersteller auf die jeweiligen Titan-Klebebasen übertragen.

Welche Erfahrungen haben Sie im Laboralltag mit dem E4 gemacht?

Das System hat sich einfach in unseren Laboralltag integriert und kann praktisch von allen Kollegen bedient werden. Die Qualität der Scans und die intuitive Designsoftware machen uns am meisten Spaß und führen zu sehr schönen und passgenauen finalen Restaurationen.

Die Stärken des Systems sehen wir in seiner geringen Scan-Dauer und der einfachen, schnell erlernbaren Bedienung. Also: Der E4 hat unsere Erwartungen komplett erfüllt.

Für welche Dentallabore ist der E4 Scanner besonders geeignet?

Der E4 Scanner verspricht mehr Tempo und Leistungsfähigkeit bei Schauprozessen im Dentallabor. Aber lohnt die Investition für jedes Labor und welche Labore profitieren besonders von den Stärken des Geräts?

„Das Gerät ist besonders für Labore geeignet, bei denen es auf Schnelligkeit und Präzision ankommt. Vier Kameras mit ungewöhnlich hoher Auflösung ermöglichen einen schnellen Scan – das spart Zeit. Fast noch wichtiger ist die hohe Genauigkeit. Auch wenn Sie Modelle für anspruchsvolle Präzisionsaufträge scannen wollen, ist der E4 eine gute Wahl. Damit eignet sich der Scanner gerade für Betriebe, die auch implantologisch tätig sind,“

sagt Marc Fütterer von Henry Schein. Der Laborspezialist hat schon viele Dentallabore bei der Auswahl eines passenden Scanners beraten und kennt auch die anderen Modelle von 3Shape.

„Von der enormen Schnelligkeit des Scanners profitieren vor allem größere Dentallabore und Labore mit hohem Scanvolumen. Wenn ihr derzeitiger Scanner zum Bottelneck in den internen Prozessen wird, sollten Sie überschlagen, ob das derzeitige und zukünftig zu erwartende Auftragsvolumen für einen schnelleren Scanner spricht. Der 3Shape E4 ist ein ausgesprochen leistungsfähiges Gerät, mit dem Sie mehr Aufträge in kürzerer Zeit erledigen können.“

laborscanner-e4Was ist der Unterschied zwischen dem E4 und dem E4 Novux?

Der E4 Novux basiert wie die anderen Desktop-Scanner der Marke Novux auf der renommierten 3Shape-Technologie und ist exklusiv bei Henry Schein erhältlich.

Die Laborscanner E4 und E4 Novux sind baugleich, Software und Hardware sind identisch.

Der Vorteil beim Novux-Modell: Der Kunde erhält kostenlos das Modul „Model Builder Trios“, für das er bei den normalen 3Shape-Geräten einen Aufpreis von etwa 1.500 EUR zahlen müsste. Mit diesem Software-Modul können von Trios-Scans Modelle erstellt werden.

Video-Interview mit dem Hersteller: Der E4 auf der IDS 2019

Der E4 Laborscanner wurde bereits im März 2019 auf der IDS in Köln vorgestellt. Auf der Messe hat unsere Moderatorin Jasmin die Gelegenheit gehabt, am Stand von vhf mit einem der Experten über die Neuheiten zu sprechen.

Das sind die Stärken des E4-Laborscanners im Vergleich zu anderen Modellen von 3Shape

Tatsächlich kommt der E4 im Vergleich zu den bisherigen Scanner-Modellen von 3Shape, E1, E2 und E3 mit neuen Funktionen und Verbesserungen daher. Neben Geschwindigkeit und Präzision wurde auch die Bedienung vereinfacht, beispielsweise mit einer Auto-Start-Funktion und einer praktischen Befestigung für den Artikulatorhalter.

Doppelte Geschwindigkeit

Bereits der E3-Scanner ist in der Lage, ein Modell in 22 Sekunden zu scannen. Der E4 schafft dies in nur 11 Sekunden, also in doppelter Geschwindigkeit.

Doppelt so schnell bedeutet aber nicht, dass die Präzision unter der Geschwindigkeit leiden muss, ermöglicht wird die hohe Scan-Geschwindigkeit vielmehr durch leistungsfähigere Kameras.

Doppelte Präzision

Der E4 scannt mit einer Präzision von vier Mikrometern. Als Vergleich: der ebenfalls hochpräzise E3-Scanner bietet eine Genauigkeit von 7 Mikrometern.

Vier 5-MP-Kameras ermöglichen durch Super-HD-Auflösung gestochen scharfe Bilder: Der E4 tritt auf mit einer Präzision von 4 Mikrometern.

Die technischen Daten des E4 Scanners im Überblick

  • Kamera: 4 x 5 MP
  • Präzision (ISO 12836): 4 μm
  • Scandauer (vollständiger Zahnbogen): 11 Sekunden
  • Scandauer (Abformung des vollständigen Zahnbogens): 45 Sekunden
  • Textur: farbig
  • Scanstrategie: Stumpf im Modell
  • Artikulator Scanhalter zur Erfassung der Bissregulation
  • High Performance CAD-PC, HP Z2 TWR G4
  • 24″ TFT Monitor
  • Erhältlich mit zwei unterschiedlichen Service-Paketen: Das 3Shape LabCare-Abonnementpaket bietet Ihnen ein hochwertiges Serviceangebot, z. B. unbegrenzte Upgrades, Support. Das 3Shape-Basispaket ist kein Abonnement und bietet gebührenfrei ein eingeschränktes Serviceangebot

Fazit: Das kann der neue E4-Laborscanner von 3Shape

  • Der E4 ist einer der leistungsfähigsten Scanner auf dem Markt
  • Das Gerät ist deutlich präziser und schneller als die anderen Scanner von 3Shape
  • Geeignet ist der E4 für alle Labore, für die Effizienz, Schnelligkeit und hohe Präzision im Fokus stehen.
  • Gerade von der hohen Präzision profitieren Labore, die viele implantologisch tätige Kunden haben.
  • Der E4 Novux ist baugleich zum E4, enthält aber gratis das Erweiterungsmodul „Model Builder Trios“ (exklusiv bei Henry Schein)

 

Wir gehen mit Ihren Daten vertrauensvoll um. Die von Ihnen angegebenen Daten werden ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Anfrage verwendet. Hierfür kann es erforderlich sein, dass Daten an andere Unternehmen weitergegeben werden, die für uns im Auftrag tätig werden (z. B. Hostingdienste). Weiterhin nehmen wir diese Daten zur besseren Anfragenabwicklung in unsere interne Kundendatenbank auf. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Henry Schein finden Sie unter www.henryschein-dental.de/datenschutz.