Nicht verpassen! Warum sich gerade 2019 ein Besuch der IDS lohnt

Lohnt sich in diesem Jahr der Besuch auf der IDS? Was erwartet Zahnärzte, Laborinhaber und ihre Mitarbeiter im März 2019 auf der Messe in Köln?

Die IDS ist DIE weltweite Leitmesse für Zahnmedizin und Zahntechnik

Vor 96 Jahren, bei der ersten nationalen „Dental-Schau“, waren es gerade mal 300 Aussteller. Auf der IDS 2019 werden mehr als 2400 Unternehmen auf über 170.000 Quadratmetern aus über 150 Ländern erwartet. Rund 60.000 Produkte und Systemlösungen werden hier anschaulich und informativ präsentiert. Gegenüber 2017 wurde der Ausstellerbereich sogar um eine ganze Halle erweitert.

Blick in die Zukunft

Die IDS 2019 zeigt, was die Zukunft für die Dentalbranche bringt.
Die IDS 2019 zeigt, was die Zukunft für die Dentalbranche bringt.

Noch nie zuvor haben sich die Gegebenheiten unserer Branche so dynamisch weiterentwickelt. Technische Innovationen eröffnen hocheffiziente Therapieansätze für Patienten, die vor wenigen Jahren noch undenkbar waren. Der digitale Workflow intensiviert die Zusammenarbeit zwischen Zahnarzt und Zahntechniker und hebt die Effizienz in Praxis und Labor auf ein neues Level. Neue Tools und Werkstoffe in der Implantologie, Prothetik, Endodontie und Kieferorthopädie verändern die Möglichkeiten von Anwendern und Patienten.

Für Praxen und Labore ergeben sich daraus neue Impulse und Chancen. Auf der IDS erfahren Sie aus erster Hand alles über die wichtigsten Trends und Innovationen und können diese auch in der praktischen Anwendung erleben.

Zwei in Einem: Branchentreff und Wissenstransfer zugleich

Die IDS ist eine einmalige Gelegenheit, sich einen Überblick über weltweit interessante Produktweiterentwicklungen und neue Services zu verschaffen. In diesem Jahr ist das Angebot noch größer, internationaler und digitaler.

Doch es geht nicht nur ums Anschauen und Anfassen. Die IDS ist der „Place to be“, um sich mit Kollegen und Spezialisten über die IDS-Neuheiten und ihre Bedeutung auszutauschen. Denn viele der technischen Innovationen, die jetzt im Fokus stehen – wie zum Beispiel der Megatrend 3D-Druck, neuartige Materialien und verbesserte Intraoralscanner – werden die Zukunft der Branche bestimmen und eröffnen Zahntechnikern und Zahnmedizinern langfristig neue Möglichkeiten.

Nicht nur für Sie, sondern auch für Ihr Team interessant!

Ein gemeinsamer Besuch der IDS mit Ihrem Team zeigt Ihre Wertschätzung und fördert Motivation und Zusammenarbeit. Wenn möglich, planen Sie einen halben Tag für einen gemeinsamen Rundgang durch die Hallen ein, um relevante Neuheiten zu begutachten und sich inspirieren zu lassen.

Bonus für Sie: Wer Kollegen und Mitarbeiter vor Investitionen in den Entscheidungsprozess einbezieht, hat es später nachweislich leichter, die damit verbundenen Änderungen in den Abläufen umzusetzen.

Expertenwissen inklusive: Das IDS-Begleitprogramm

Die Generation Lounge auf der IDS 2017
Die Generation Lounge auf der IDS 2017

Die IDS bietet ihren Besuchern ein attraktives und informatives Rahmenprogramm.

In der „Speaker´s Corner“ (im Besucherforum in der Passage Halle 4/5) präsentieren namhafte Experten und führende Hersteller aktuelle Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung.

Einschätzungen zu den wichtigsten Themen der IDS von rennomierten Experten und Key Opinion Leadern aus der Branche und Gelegenheit für Fragen und DIskussion  gibt es auch im Rahmen des Meet the Experts am Stand von Henry Schein. In der Generation Lounge erwarten Sie spannende Vorträge, Infos und Tipps für die Praxis. Hier geht es aber vor allem um die Vernetzung erfahrener Zahnmediziner mit jungen Absolventen.

Für die letztgenannte Zielgruppe lohnt zudem ein Besuch am Stand von Henry Schein, wo es bei dent.talents. Informationen zum im September 2019 stattfindenden Gründer Camp gibt.

Rundum informiert mit dem Henry Schein MAG

Für alle, die nicht persönlich nach Köln reisen können, kurzfristig verhindert sind oder bei ihrem Besuch auf der IDS nicht alles gesehen haben: Mit dem Henry Schein MAG können Sie die IDS 2019 in Videos, Übersichten und Beiträgen auch zu Hause auf der Couch erleben.