EverEdge 2.0

Wir zeigen Ihnen die wichtigsten neuen Materialien für die Praxis

Die IDS präsentiert die ganze Vielfalt an Produkten, Anbietern, Konzepten, digitalen Technologien und dentalen Dienstleistungen. Aber welche Neuheiten sind wirklich wichtig? Was sind die interessantesten Produkte für Praxisinhaber? Wir stellen Ihnen aus der Vielfalt der IDS-Neuheiten ausgewählte Materialien und Kleingeräte vor, die für Praxisinhaber wirklich relevant sind.

Chairside: Monolithische Kronen und Brücken aus Zirkonoxid

Cerec Zirconia (Dentsply Sirona) Cerec Zirconia erlaubt es CEREC-Zahnärzten, Vollzirkon in einer einzigen Sitzung zu verarbeiten und einzusetzen. Das voreingefärbte transluzente Zirkonoxid ist in den zehn Farben des VITA Classic Shade Guide erhältlich. Das Material wird vergrößert, gefräst und anschließend im Sinterofen CEREC SpeedFire auf seine endgültige Größe dichtgesintert. Der Hersteller betont die Schleifgenauigkeit, die zu präzise passenden Restaurationen führt. Ein anschließender Glasurbrand bringt die Restauration auf Hochglanz.

Indikation: monolithische Einzelkronen und kleine Brücken

Dentsply Sirona – auf der IDS in Halle 11.2, Stand K030/M039

Zu den CEREC Zirconia

 

Chairside: Nanohybrid-Komposit für die CAD/CAM-gestützte Fertigung

Halle: 10.2, Stand: P010
Grandio blocs

Grandio blocs (Voco) – Das Nanohybrid-Komposit Grandio ist seit vielen Jahren bewährt. Ab sofort ist das Material auch als Block für die CAD/CAM-Fertigung für alle marktüblichen Geräte erhältlich. Die Materialeigenschaften sind optimal für prothetische Restaurationen. Das Elastizitätsmodul und die Oberflächenhärte kommen dem natürlichen Zahnschmelz nahe. Auch die physikalischen Werte wie Biegefestigkeit und Abrasion überzeugen. Die Anwendung ist denkbar einfach. Die Restauration wird konstruiert und gefräst. Nach der Politur ist sie zum Einsetzen vorbereitet. Es ist kein Brennen erforderlich.

Indikation: Einzelzahnversorgungen

Voco – auf der IDS in Halle 10.2, Stand P010

Zu den Grandio blocs

Lichtpolymerisation – ergonomisch und schick

Bluephase Style
Bluephase Style

Bluephase Style (Ivoclar Vivadent) – Der Klassiker für die sichere Lichtpolymerisation kommt in einem neuen Gewand daher. Die Bluephase Style ist in ergonomischer Mission unterwegs. Das Polymerisationsgerät führt Bewährtes der Bluephase-Produktlinie fort und optimiert es zugleich. Neu ist zum Beispiel die hohe Lichtleistung (jetzt neu mit 1.200 mW/cm²) für kurze Polymerisationszyklen. Außerdem bietet die Bluephase Style ein kompaktes, ergonomisches Design. Sie passt optimal in jede Frauen- und Männerhand. Zusätzlich zu den Farben Grau, Blau und Pink ist das Gerät jetzt auch in Grün erhältlich.

Indikation: Polymerisation von lichthärtenden Dentalmaterialien im Wellenlängenbereich von 385 bis 515 nm.

Ivoclar Vivadent – auf der IDS in Halle 11.3, Stand A009

Zu Bluephase Style

Sinnvolles Helferlein für die Mundhygiene von Zahnersatz-Patienten

v
iDontix X-Floss lite

iDontix X-Floss lite (Erskine) – Manchmal sind es die kleinen Dinge, die Großes bewirken. Der iDontix X-Floss lite wurde als sinnvoller Helfer für die häusliche Mundhygiene entwickelt. Die Zahnseide inklusive Einfädler ist ideal geeignet für Patienten mit Implantat-Versorgungen, Kronen oder Brücken. Praktisch, einfach in der Anwendung und effektiv.

Indikation: häusliche Mundhygiene

Erskine – auf der IDS in Halle 02.2, Stand B070

Zu den iDontix X-Floss lite

Komfortable Sicherheit für die Patientenaugen

Foamies
Foamies

Foamies (Erskine) – Die Einmalschutzbrille Foamies schützt die Augen des Patienten während der Behandlung vor Wasser, Airflow-Pulver, etc. Die weichen und flexiblen Ohrschlaufen sorgen für einen komfortablen Halt. Der Softformrahmen hat eine leichte Kunststoffscheibe, sodass der Patient die Schutzbrille kaum spürt.

Indikation: Schutz des Patienten während der Behandlung

Erskine – auf der IDS in Halle 02.2, Stand B070

Zu den Foamies

Professionelle Zahnreinigung vom Feinsten

Lunos von DürrLunos (Dürr Dental) – Die neue Premium-Prophylaxe-Marke Lunos bietet für die professionelle Zahnreinigung das Beste vom Besten – in nur einem System. Mundspüllösung, Pulverstrahlhandstück, Prophylaxepulver, Fissurenversiegelung, Polierpasten, Flouridgel und -lack sowie ein Wellness-Tuch für den erfrischenden Behandlungsabschluss … hier steckt System dahinter. Das Sortiment besteht aus vielen Produkten, die perfekt abgestimmt sind und von denen jedes für sich Höchstleistung vollbringt.

Indikation: professionelle Prophylaxe

Dürr – auf der IDS in Halle 10.1, Stand F30-40, G39-41

Zu den Lunos Produkten

Neuer Ansatz zur Wurzelkanalversiegelung in der Endodontie

BioRoot RCS
BioRoot RCS

BioRoot RCS (Septodont) – Der Kalziumsilikat-Sealer aus hochreinem, synthetisierten Mineralien BioRoots RCS basiert auf der Active Biosilicate Technology, die auch bei dem Dentinersatzmaterial Biodentine zum Einsatz kommt. Jetzt ist das Material für die Endodontie verfügbar. Der Sealer ist hydrophil und dringt in die Dentintubuli ein. Ergebnis ist eine dreidimensionale Versiegelung des Wurzelkanals. Die antimikrobielle Wirkung reduziert Misserfolge. Die bioaktiven Eigenschaften fördern die periapikale Heilung. Anwendungsfreundlich!

Indikation: Wurzelkanalfüllung

Septodont – auf der IDS in Halle 11.2,  Stand L010/M019

Zu den BioRoot RCS

Verlustfreie Übertragung der Okklusion

Registrado Scan
Registrado Scan

Registrado Scan (Voco) – Für die präzise Wiedergabe der okklusalen Verhältnisse eignet sich das neue Registrado Scan. Dieses sehr bruchstabile Bissregistriermaterial auf A-Silikon-Basis lässt sich puderfrei einscannen und somit in den digitalen Workflow integrieren. Vorteile sind die hohe Shore-A Härte, die kurze Mundverweildauer und die gute Beschneidbarkeit.

Indikation: Bissregistrierung

VOCO – auf der IDS in Halle 10.2, Stand P010

Zu Registrado Scan

Effizientes Scaling und langlebige Instrumente

EverEdge 2.0
EverEdge 2.0

EverEdge 2.0 (Hu-Friedy) – Die Scaler und Küretten der Serie EverEdge 2.0 bleiben scharf. Die Instrumente entstehen in einem modernen Verfahren der Metallurgie. Wärmebehandlungsprozess und Veredelungsverfahren gewähren eine hohe „Schnitthaltigkeit“. Verschleißerscheinungen werden signifikant minimiert. Da es sich nicht um eine Oberflächenbeschichtung handelt, können diese Merkmale nicht weggekratzt, jedoch jederzeit nachgeschärft werden. Die scharfen Schneidekanten bieten optimale Voraussetzungen für effizientes Scaling.

Indikation: Scaling

Hu-Friedy – auf der IDS in Halle 10.1, Stand D040/E041

Zu den EverEdge 2.0

Neues Komposit für die effiziente Behandlung im Seitenzahnbereich

3M™ Filtek™ One
3M™ Filtek™ One

3M™ Filtek™ One (3M) – Für die effiziente Behandlung im Seitenzahnbereich stellt 3M sein „schnellstes“ ästhetisches Komposit vor. Das für den Seitenzahnbereich optimierte Material bietet besondere optische Möglichkeiten und eine ideale Opazität. Das Komposit kann in einem Schritt bis zu fünf mm aufgetragen werden – ohne Abstriche beim ästhetischen Ergebnis. Das breite Indikationsspektrum deckt sich mit dem von hochleistungsfähigen Komposits. Das Material ist in fünf Farben erhältlich.

Indikation: direkte Füllungstherapie

3M – auf der IDS in Halle 4.2, Stand G090

Zu Filtek One

LED-Polymerisationslampe mit dualer Wellenlänge

D-Light Pro
D-Light Pro

D-Light Pro (GC) – Smart und handlich. Die D-Light Pro ist eine leistungsstarke LED-Polymerisationslampe mit dualer Wellenlänge und zur variablen Anwendung. Mit 20-Sekunden-Zyklen und einer Leistung von 1400 mW/cm² garantiert der Modus mit hoher Energie eine effiziente Polymerisation. Der Modus mit niedriger Energie hat eine reduzierte Leistungsabgabe und ist z. B. dann geeignet, wenn die Wärmeentwicklung begrenzt werden soll. Zudem besitzt die Lampe einen Erkennungsmodus, der Unsichtbares sichtbar macht, z. B. Plaque, Mikroleckagen oder alte Komposit-Restaurationen.

Indikation: Lichtpolymerisation

GC – auf der IDS in Halle 11.2, Stand N010

Zu D-Light Pro

Flexible Feile zur sicheren Wurzelkanalaufbereitung

Reciproc blue
Reciproc blue

Reciproc blue (VDW) – Die neuen Reciproc-Instrumente haben durch ein spezielles Produktionsverfahren eine höhere Flexibilität und gleichzeitig ein geringeres Frakturrisiko. Der Zahnarzt hat die Möglichkeit, die Instrumente vorzubiegen, um einen leichteren Zugang zu Kanälen zu erhalten. Möglich macht diese neuen Eigenschaften ein besonderes Temperaturprotokoll. Die Reciproc blue-Instrumente sind für erfahrene sowie für neue Anwender des reziproken Systems geeignet.

Indikation: Wurzelkanalaufbereitung

VDW – auf der IDS in Halle 10.1, Stand B050

Zu Reciproc blue

Weiche Lösung für gereiztes Gewebe

GC RELINE II soft
GC RELINE II soft

GC RELINE II soft (GC) – Das A-Silikon unterstützt vor allem die Beruhigung von gereiztem Gewebe und die Gewebeheilung nach einer Extraktion oder Implantation. Es kann Tage oder Wochen im Mund verbleiben. GC RELINE II Soft eignet sich bei anatomischen Problemen und nach der Heilungsphase für die Unterfütterung von Prothesen, die von Implantaten gestützt werden.

Indikation: A-Silikon, z.B. Unterfütterungsabformung

GC – auf der IDS in Halle 11.2, Stand:   N010

Zu GC RELINE II soft

Weiterentwicklungen bei fließfähigen Komposits

SDR flow+ Bulk Fill Flowable
SDR flow+ Bulk Fill Flowable

SDR flow+ Bulk Fill Flowable (Dentsply Sirona) – Die neue weiterentwickelte Generation des fließfähigen Bulkfill-Komposits SDR. Die stressarme SDR-Technologie ermöglicht die Bulkfill-Technik in vier mm Inkrementen mit einem Material für exzellente Adaption und Selbstnivellierung. SDR hat sich als schneller und einfacher Weg zu verlässlichen Klasse-I- und Klasse-II-Füllungen bewährt. Dank seiner guten Handhabungseigenschaften ist es ideal für viele andere Indikationen wie die Behandlung von Milchzähnen, zur Fissurenversiegelung, für postendodontische Restaurationen und sogar zum Stumpfaufbau.

Indikation: dualhärtendes, hochgefülltes Füllungsmaterial

Dentsply Sirona – auf der IDS in Halle 11.2, Stand K019

Zu SDR flow+ Bulk Fill Flowable

Spezialisten geben fachkundige und individuelle Beratung zu dem IDS-Neuheiten

Das sind nur einige Empfehlungen, die wir für die Zahnarztpraxis geben. Wenn Sie nicht die Gelegenheit haben, selbst zu IDS zu kommen, lohnt sich ein Besuch in Ihrem Depot, Ihr Fachberater zeigt Ihnen gerne die Produktneuheiten, die für Ihre Praxis relevant sind. Wenn Sie selbst auf der IDS sind, lohnt ein Abstecher zum Messestand von Henry Schein (Halle 10.2, Stand L40/M49). Hier beraten Spezialisten objektiv, fachkundig und herstellerübergreifend. Und wenn Sie dann noch etwas Zeit haben, lassen Sie sich einfach mal durch die Hallen treiben. Entdecken Sie Neues! Lassen Sie sich inspirieren und genießen Sie für kurze Zeit den Messetrubel, bevor Sie voller Motivation wieder in Ihren Praxisalltag eintauchen.