Experten im Gespräch: Mitschnitte von der IDS zum Nachhören

IDS-Videos mit spannenden Gästen: Erleben Sie Dr. Matthias Fezer, ZTM Vincent Fehmer und Dr. Andreas Kurbad im Interview. 

Während der IDS haben ausgewählte Experten, Praktiker und Key Opinion Leader am Stand von Henry Schein  Interviews zu relevanten Fragen der Dentalbranche gegeben, die unter dem Titel #scheinchats als Live-Videos auf Facebook übertragen wurden.  

Wir stellen Ihnen die Mitschnitte der Interviews hier noch einmal bereit.


Erfahrungen mit CEREC und erste Eindrücke aus der Arbeit mit der neuen Primescan.

Praxisinhaber und CEREC-Anwender Dr. Matthias Fezer spricht im Interview mit CAD/CAM-Spezialist Uwe Herzog über die Bewertung und Entwicklung der digitalen Abformung und seine Erfahrungen mit der neuen Primescan von Sirona.

Im Video gibt er Antworten auf die folgenden vier Fragen:

  • Wie sich seine Meinung über die digitale Abformung mit der zunehmenden technischen Entwicklung der Scansysteme verändert hat?
  • Welche Veränderungen er in seiner Praxis durch die Einführung des CEREC-Systems und aus Sicht der Patenten erlebt hat?
  • Wie er und sein Team die neue Primescan nach dem Praxistext bewerten und wo genau die Vorteile im Vergleich zur Omnicam liegen?
  • Welche Empfehlung er für Kollegen hat, die jetzt in den digitalen Abdruck und in CEREC einsteigen möchten?


Empfehlungen für die Auswahl eines passenden Implantatsystems.  

Dr. Ing. Andreas Kurbad, Zahnarzt mit Fokus auf Implantologie und ästhetische Zahnheilkunde und sowie Gründer des CEREC Masters Club beantwortete auf der IDS die Fragen von Andrea Ullmann, Senior Manager, Marketing Implants Europe, Henry Schein 

Im Video bietet er Einschätzungen zu den folgenden Punkten:  

  • Welche Faktoren bei der Auswahl eines Implantatsystems beachtet werden sollten.
  • Was Praxen beachten sollten, in denen die Implantologie nur ein Teil des Leistungsspektrums darstellt.
  • Warum der Preis eines Implantatsystems eine wichtige Rolle spielt.
  • Welche Argumente für den Einsatz von Oktagon als Zweitsystem sprechen.

Auch interessant: Interview mit Dr. Ing. Andreas Kurbad – Der Einsatz des Trios von 3Shape in der digital gefertigten Prothetik


Zahntechniker als prothetische Berater in der digitalisierten Zahnheilkunde.

ZTM Vincent Fehmer, Zahntechniker an der Klinik für festsitzende Prothetik und Biomaterialien an der Universität Genf und Inhaber eines eigenen Labors in Lausanne, beleuchtet im Gespräch mit Patrick Thurm, Henry Schein, die Rolle der Zahntechniker in der zunehmend digitalisierten Dentalwelt.  

Das Video liefert Antworten auf die folgenden vier Fragestellungen: 

  • Welche Chancen ergeben sich für Zahntechniker durch ein neues Rollenverständnis?
  • Wie nutzen Zahntechniker die Vorteile der Digitalisierung für eine bessere Zusammenarbeit mit dem Zahnarzt  und warum kommt man so zu besseren prothetischen Lösungen?
  • Wie können sich Dentallabore angesichts der zunehmend digitalisierten Workflows am besten positionieren?
  • Warum ist der digitale Abdruck dem analogen überlegen – und wo liegen auch heute noch die Limits? 

Wir gehen mit Ihren Daten vertrauensvoll um. Die von Ihnen angegebenen Daten werden ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Anfrage verwendet. Hierfür kann es erforderlich sein, dass Daten an andere Unternehmen weitergegeben werden, die für uns im Auftrag tätig werden (z. B. Hostingdienste). Weiterhin nehmen wir diese Daten zur besseren Anfragenabwicklung in unsere interne Kundendatenbank auf. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Henry Schein finden Sie unter Datenschutz.