Rolle der Mundgesundheit in der Primärversorgung: Stan Bergman appelliert auf der IDS an die Vertreter der Branche

Zum Auftakt der IDS lud Henry Schein unter dem Titel „The Power of US: Advancing Oral Health as Primary Care“ zu einer Pressekonferenz, die einen eindringlichen Appell an die Branche beinhaltete.

Stanley M. Bergman, Chairman of the Board und Chief Executive Officer von Henry Schein, Inc., eröffnete die Konferenz. Er betonte in seinem Vortrag die zentrale Rolle, die jeder einzelne in der Dentalbranche und den Dentalberufen bei der Förderung der Mundgesundheit in der Primärversorgung spielt.

Gemeinsames Ziel der Dentalbranche, Mundgesundheit als Grundversorgung zu fördern

„Wir alle wissen, wie schnell sich unsere Welt verändert“, sagte Herr Bergman.

„Wir alle müssen Innovationen und Veränderungen gegenüber offen sein, wenn wir unser gemeinsames Ziel, Mundgesundheit als Grundversorgung zu fördern, erreichen wollen. Wir müssen neue Wege finden, uns zusammenzutun, neue Anwendungen für neu entstehende Technologien entdecken und die Öffentlichkeit über die Bedeutung einer guten Mundgesundheitspflege aufklären und dazu motivieren.“

 

Führungskräfte von Henry Schein benennen wichtige Trends im weltweiten Dentalmarkt

Im Anschluss sprachen zwei weitere Führungskräfte von Henry Schein. Jonathan Koch, Senior Vice President und Chief Executive Officer der Global Dental Group von Henry Schein, legte seine seine Sicht neuer Tendenzen auf dem weltweiten Dentalmarkt dar. Er erläuterte zudem, wie Henry Schein seine Kunden unterstützt, in ihrer Praxis und bei der Patientenversorgung erfolgreich zu sein.
Jon Koch

 

Rolf Steffen, Vice President, International Dental Group – Asia, Henry Schein, kommentierte anschliessend die Entwicklungen auf dem Dentalmarkt in Asien und die Aktivitäten von Henry Schein in dieser Region.

Prof. Dr. Pradíes: Notwendigkeit der Zusammenarbeit zischen Wissenschaft und Industrie

Den Wert der Kooperation unterstrich Prof. Dr. Guillermo Pradíes, Immediate Past President und Mitglied im Council der European Prosthodontic Association sowie Professor der zahnmedizinischen Fakultät der Universität Complutense in Madrid, Spanien, in seinem Vortrag.

Er sprach über die Notwendigkeit der Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Industrie, um technologische Innovationen voranzutreiben, die die Mundgesundheit fördern und die Einführung digitaler Zahnmedizin weltweit forciert.

Ein lösungsorientierter Ansatz

Henry Schein arbeitet ständig an Innovationen und investiert in Lösungen, mit denen die Kunden Praxismanagement und -effizienz verbessern und ihren Patienten höchste Qualität bieten können. Das Angebot des Unternehmens umfasst Geschäftslösungen für Management und Wachstum von Betrieben, klinische Lösungen, mit denen niedergelassene Ärzte bei der Patientenversorgung auf dem neuesten Stand bleiben, Technologielösungen, mit denen Neuerungen zum Nutzen der klinischen Umgebung und der behandelten Patienten genutzt werden können, sowie Lieferkettenlösungen, die die größte Auswahl der richtigen Produkte zum richtigen Zeitpunkt liefern.

„Wenn wir von Henry Schein sagen: ‚Rely on Us‘ (‚Verlassen Sie sich auf uns‘), dann ist das ein Versprechen“, so John Koch. „Es ist ein Versprechen, die Power unseres Kooperationsnetzwerkes vertrauenswürdiger Berater und die organisatorische Intelligenz, die es braucht, um wichtige und wirkungsvolle Informationen, Schulungen und Beratung zu bieten, zu nutzen. Als zuverlässige Berater unserer Kunden ist unser Ziel, zahnmedizinische Fachkräfte darin zu unterstützen, erfolgreich tätig zu sein und gute Resultate für die Patienten zu erzielen.“