Problemlösungen in der Endodontie

Probleme in der Endodontie? – Veranstaltungsreihe zeigt aktuelle Problemlösungen

Problemlösungen für die Endodontie sind das Thema des Workshop-Formats. Referent ist der renommierte Endodontologe Dr. med. dent. Ralf Schlichting.

Die Endodontie erlebt einen rasanten technischen und wissenschaftlichen Fortschritt. Allen positiven Weiterentwicklungen zum Trotz gehören Probleme und unvorhergesehene Herausforderungen aber weiterhin zum Alltag in endodontologischen Praxen.

Dr. med. dent. Ralf Schlichting, niedergelassener Zahnarzt und Endodontie-Spezialist, hat gemeinsam mit den Trainingsexperten von Henry Schein ein neues Fortbildungsformat entwickelt, das sich genau diesen Problemen der Endodontie widmet – und moderne Problemlösungen für Zahnärzte aufzeigt.

Probleme und Problemlösungen in der Endodontie – Drei Fragen an den Referenten

1. Was ist die Idee hinter der Veranstaltung?

Dr. Schlichting: Aus vielen Jahren der Referententätigkeit im Bereich Endodontie weiß ich, dass einige Kollegen hohen Respekt vor diesem Behandlungsgebiet haben. Zum einen, weil es häufiger als in manchen anderen Bereichen zu Problemen kommt, zum anderen weil ihnen schlicht die nötigen Lösungsansätze fehlen. Wir möchten in einer kompakten halbtägigen Veranstaltung zeigen, wie man typische Probleme vermeidet und welche Lösungen Abhilfe schaffen, wenn es dennoch zu Problemen kommt.

2. Lassen sich Probleme bei Wurzelkanalbehandlungen denn überhaupt vermeiden, oder liegen sie in der Natur der Sache?

Dr. Schlichting: Die Endodontie ist in jedem Fall ein sehr komplexes und herausforderndes Gebiet. Aber wenn man um die notwendige Technik weiß, oder die richtigen Geräte und Materialien nutzt, lassen sich tatsächlich sehr viele Probleme vermeiden und andere sehr gut lösen.

3. Welcher neue Ansatz in den Behandlungsmethoden überzeugt Sie persönlich am meisten?

Dr. Schlichting: Das ist eine schwierig zu beantwortende Frage, da es viele wichtige und spannende Entwicklungen in der Endodontie gibt. Aber was mich in den letzten Jahren am meisten fasziniert hat, sind die neuen Möglichkeiten durch die laseraktivierte Spülung.

Von erfahrenen Endo- Kollegen profitieren – Neue bundesweite Veranstaltungsreihe mit Dr. med. dent Schlichting

Der Workshop wird im Laufe des Jahres 2018 in neun Großstädten angeboten. In der sechsstündigen Veranstaltung wird der Referent den Teilnehmern mögliche Fallstricke in der täglichen endodontologischen Praxis verdeutlichen. Ziel ist es, aufzuzeigen, wie man Risiken minimiert und welche Lösungsansätze es gibt.

Der Referent geht dabei auf die folgenden Fragestellungen ein:

  • Handaufbereitung oder doch endlich maschinell aufbereiten?
  • Welche Systeme sind für eine einfache maschinelle Aufbereitung geeignet?
  • Wie minimiert man Instrumentenfrakturen?
  • Keine Angst vor der Endometrie
  • Spüllösungen – ein Update
  • Moderne Aktivierungsmöglichkeiten mit Laseraktivierung (PIPS)
  • Obturation: kalt oder doch endlich warm?
  • Das A und O postendodontischer Versorgung

Über den Referenten

Dr. Ralf Schlichting ist niedergelassener Zahnarzt in eigener Spezialistenpraxis für Endodontie in Passau/Bayern. Er ist Certified Member ESE und Spezialist Endodontie DGET sowie Mitglied im Vorstand der DGET. Dr. Schlichting ist national und international gefragter Referent und Autor zahlreicher Fachartikel.

Die Termine im Überblick

DatumUhrzeitOrt 
06.12.201916:00-20:00StuttgartJetzt anmelden

 

Wir gehen mit Ihren Daten vertrauensvoll um. Die von Ihnen angegebenen Daten werden ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Anfrage verwendet. Hierfür kann es erforderlich sein, dass Daten an andere Unternehmen weitergegeben werden, die für uns im Auftrag tätig werden (z. B. Hostingdienste). Weiterhin nehmen wir diese Daten zur besseren Anfragenabwicklung in unsere interne Kundendatenbank auf. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Henry Schein finden Sie unter www.henryschein-dental.de/datenschutz.