Aufklärungskampagne für Zahnpflege: TePe setzt auf Jürgen Vogel

Aufklärungskampagne für Zahnpflege: TePe setzt auf Jürgen Vogel

Kategorie: Allgemein
Jetzt Information anfragen
Mehr Aufmerksamkeit für die Mundgesundheit und Aufklärung rund um das Thema Zahnpflege. Das will die aktuelle Kampagne des schwedischen Mundhygiene-Experten TePe leisten - unter dem Slogan: „Wer Te sagt, muss auch Pe sagen! Putz nicht nur die Zähne, putz auch dazwischen – mit TePe“. Hierbei unterstützt der bekannte Schauspieler Jürgen Vogel mit seinem markanten Lächeln und macht einmal mehr darauf aufmerksam, dass es nicht um perfekt aussehende Zähne geht, sondern darum, dass die Zähne gesund bleiben – für ein Leben lang gesundes Lächeln.

Interdentalbürsten – keine halben Sachen bei der Zahnpflege

„Wer Te sagt muss auch Pe sagen“ – einprägsam und humoristisch präsentieren unter diesem Slogan der schwedische Mundhygienespezialist TePe und Markenbotschafter Jürgen Vogel die neueste Multichannel-Kampagne rund um Zahnpflege und Interdentalbürsten.

Warum Aufklärung wichtig ist? Lediglich 11,7 Prozent der Deutschen kaufen Interdentalbürsten – und das, obwohl die normale Zahnbürste nur rund 60 Prozent der Plaque entfernen kann und erst die zusätzliche Reinigung der Zahnzwischenräume mit Interdentalbürsten eine wirksame Mundhygiene gewährleistet. Das zeigt, dass in deutschen Badezimmern noch Luft nach oben ist!

Deshalb wird TePe nicht müde, sich mit einer 360-Grad-Kommunikationsstrategie bei Zahnärzten, Dentalteams und Apothekern und vor allem auch bei Endverbrauchern für die Aufklärung zur richtigen Mundhygiene einzusetzen. Denn diese ist sowohl für ein strahlendes Lächeln der Patienten als auch für deren allgemeine Gesundheit von Bedeutung.

Neue Aufklärungskampagne von TePe mit Jürgen Vogel

Für die Aufklärung rund um gesunde Mundhygiene im Rahmen einer breiten Verbraucherkampagne, die unter anderem in Onlinemedien, Digital Out Of Home sowie auf Social Media zu sehen ist, erhält TePe Unterstützung von einem der erfolgreichsten und beliebtesten Schauspieler Deutschlands: Jürgen Vogel.  

Zitatzeichen
Autorbild

Wir freuen uns sehr, dass wir Jürgen Vogel wieder für uns gewinnen konnten. Nicht nur, weil wir über ein bekanntes und beliebtes Gesicht mehr Aufmerksamkeit anstreben. Sondern auch, weil Jürgen Vogel aus voller Überzeugung hinter unserer Sache steht. Zahnpflege-Produkte von TePe tragen maßgeblich zur Mundgesundheit und somit gleichzeitig auch zur Lebensqualität bei – das möchten wir transportieren.

– Joachim Lafrenz
General Manager, TePe D-A-CH

Dank seines Markenzeichens – dem auffälligen Lächeln – und seines gesundheitsbewussten Lebensstils wird Jürgen Vogel zum zweiten Mal das prominente Gesicht von TePe, nachdem er bereits 2017 an einer Aufklärungskampagne mitgewirkt hatte. „Ich stehe voll und ganz hinter der Botschaft und freue mich, wieder mit TePe arbeiten zu können. Die Story, die wir erzählen, macht Spaß, ist toll inszeniert und hilft hoffentlich dabei, der Mundgesundheit mehr Aufmerksamkeit zu verschaffen“, so Vogel. 

TePe – hier wird Nachhaltigkeit großgeschrieben

Über Mundgesundheit und deren Bedeutung für die Allgemeingesundheit aufzuklären, liegt TePe auch deshalb am Herzen, weil das Unternehmen sich 7 der 17 UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung verpflichtet hat, darunter Gesundheit und Wohlergehen. Im Rahmen der Wissensplattform TePe Share regen die Schweden zum Wissensaustausch an, um einen entsprechenden Beitrag zu leisten.

Zitatzeichen
Autorbild

Wir möchten über Themen aufklären, die uns am Herzen liegen – und zwar Mundgesundheit, ihre Verbindung zur Allgemeingesundheit und Nachhaltigkeit – und gleichzeitig unser Wissen und unsere Kompetenzen mit TePe Share weitergeben, um andere zu unterstützen und zu inspirieren

– Melanie Becker
Senior Marketing Manager bei TePe D-A-CH

Einen besonderen Schwerpunkt nehmen daneben Material-, Abfall- und Energiethemen ein: TePe hat sich zum Ziel gesetzt, bis Ende 2022 die CO2-Neutralität von Produkten und Verpackungen zu erreichen. Seit 2021 werden die Interdentalbürsten – das in Deutschland wichtigste Produkt von TePe – mit nachwachsenden Rohstoffen im Massenbilanzverfahren und mit 100% grüner Energie hergestellt.

Doch bei nachhaltigen Produkten und Verpackungen bleibt es bei Weitem nicht: Die schwedischen Mundhygienespezialisten haben sich einer nachhaltigen Entwicklung des gesamten Unternehmens und seiner Produkte verpflichtet.

Das Unternehmen setzt in seinem Werk in Malmö bereits heute zu 100 Prozent auf grüne Energie, stellt bei allen Produkten und Verpackungen sukzessive auf erneuerbare Rohstoffe und recycelte Materialien um und verfolgt in der gesamten Fertigung einen zirkulären Ansatz, um Reststoffe weiter zu minimieren und zu re-integrieren.

Mit der Produktlinie TePe GOODTM haben die Schweden bereits 2019 den Weg in Richtung CO2-Neutralität eingeschlagen: Der Bio-Kunststoff für die Produkte der Reihe basiert auf Zuckerrohr bzw. Rizinus, dem Öl aus den Samen der Rizinuspflanze. Für eine lebenswerte Zukunft! Mehr über TePe erfahren? Hier entlang! 

TePe in Zahlen

Hauptsitz:

 Malmö, Schweden

Tochtergesellschaften:

    Deutschland  (DACH),  
    Niederlande,  Italien, Großbritannien, 
    Frankreich, nordische Länder,
    Australien, USA 

Produkte sind in über 80 Ländern weltweit erhältlich 

Mitarbeiter:

 über 400 weltweit

vom 01.07.2022
Jetzt immer up to date bleiben!
Wer keine Informationen verpassen will, kann sich für den Henry Schein Newsletter registrieren, der - neben tagesaktuellen Angeboten - auch immer die neusten Berichte direkt in die Postfächer der Abonnenten bringt.